Pages

Thursday, August 10, 2006

Partnerschaft kein Frühstück wert?

Es ist schon erstaunlich: Überall von Plakatwänden wird kostenlose Partnervermittlung propagiert. Kaum eine Internet Partnervermittlung, die nicht mit der kostenlosen Aufnahme wirbt. Und ind Foren wird es auch immer wieder ein Qualitätsmerkmale gewertet, wenn eine Partnersuche umsonst. Kennt jemand ein kostenlose Singlebörse ? Dieses und ähnliches ist überall zu lesen. Gleichzeitig werden alle als üble Abzocker beschimpft, die sich erlauben vielleicht 9 oder auch 19 Euro im Monat an Gebühren zu erheben.

Es ist ja verständlich, dass alle immer alles umsonst haben möchten und dann bitte auch noch in Spitzenqualität! Aber, dass die gleichen, die an einem Abend im der Kneipe, sorry im Restaurant, mal locker ihr Portemonee entleeren, gleichzeitig bei der Partnersuche knauserig werden, ist doch bemerkenswert. Ist es denn wichtiger, sich mal richtig vollaufen zu lassen, als eine Partnerschaft fürs Leben finden?

Die angeblichen Vorzüge einer kostenlosen Aufnahme erweisen sich natürlich ganz schnell als scheinbar. Wie sollte es auch was ernsthaftes sein, schließlich wollen alle Anbieter ja letztlich auch etwas verdienen. Die kostenlose Aufnahme dient also zweierlei Zwecken, erstens als Köder für das spätere Premium Angebot, zweitens als Sammelobjekt, ob man entsprechenden Mitgliederzahlen werben zu können. Dass man mit solchen Angeboten seine Datei auch mit Unmengen an nicht existenten und entsprechend nicht interessierten Pseudonymen füllt, ist wohl jedem bekannt...Außer offenbar denjenigen, die das Hauptmerkmal einer zwecklosen Partnersuche, nämlich die kostenlose Aufnahme, als Qualitätsmerkmal bejubeln, anstatt es als das zu erkennen, was es ist, nämlich eine Aufforderung zur hemungslosen Bevölkerung von Dateien mit lustigen Pseudo-Identitäten. Nun ja, wem es Spaß macht, nur eins sollte man besser wissen: Einen Partner findet man so nie und nimmer.

Tuesday, August 08, 2006

Vermittlung beschleunigt sich

Durch den starken Zuwachs aus der weiter laufenden Sommeraktion hat mittlerweile die große Mehrheit unserer Teilnehmenden mindestens einen Vermittlungsvorschlag erhalten. Die Mehrheit hat mehrere Vorschläge erhalten, einigen Teilnehmenden konnten bereits 10 und mehr Vorschläge offeriert werden. Gleichzeitig ist eine rege Kommunikation zwischen den Teilnehmenden entstanden, was auf die Tragfähigkeit der offerierten Vermittlungsvorschläge hinweist.

Allerdings verbleibt eine Minderheit, denen wir bisher nicht wenigstens einen Vorschlag unterbreiten konnten. Es handelt sich hierbei entweder um Teilnehmer mit sehr engen Auswahlkriterien (Alter, Wohnort, Lebensart etc.) oder aber mit Profilbesonderheiten, die sie sehr stark von den übrigen Teilnehmern unterscheiden, so dass keine hinreichende Übereinstimmung besteht. Vor dem Hintergrund unseres kontinuierlichen Wachstums (die Sommer-Aktion wurde um eine weitere Woche verlängert) sind wir zuversichtlich, auch diesen Teilnehmern in absehbarer Zeit Vermittlungsvorschläge unterbreiten zu können.

Insgesamt hat eine sehr günstige Entwicklung begonnen, Gleichklang kommt immer mehr in Fahrt zum Vorteil aller Mistreiter des Projekts ebenso wie seiner Teilnehmer!

Wednesday, August 02, 2006

Wie es derzeit läuft

Unsere Sommeraktion läuft nun bereits den sechsten Tag lang. Es zeigt sich eine deutliche Zunahme der Anmeldungen und wir haben beschlossen, die Aktion zu verlängern. Möglicherweise wird sie den ganzen Sommer laufen. Denn es ist für uns und unsere Mitglieder in der Anfangsphase, in der wir uns nach wie vor befinden, essentiell wichtig, unseren Bekanntheitsgrad zu steigern und unsere Teilnehmerzahlen zu erhöhen.

Derzeit kommt ein knappes Drittel unserer neuen Mitglieder durch Empfehlungen von Freunden und Bekannten. Diesen Prozentsatz möchten wir noch deutlich steigern. Umgekehrt haben sich Werbeformen auf der Basis Pay per Click für uns als ineffektiv erwiesen. Zwar erhalten wir so einen ganze Reihe Clicks , aber die Anzahl der daraus resultierenden Anmeldungen ist einfach zu gering, als dass es sich lohnen würde. Wir haben diese Werbeform nun fast vollkommen eingestellt. Besser sieht es mit Zeitschriftenwerbung aus, die uns ca. 20% unserer bisherigen Mitglieder gebracht hat. Ungefähr 10% der Mitglieder kamen durch Flyeraktionen, einschließlich augeklebter Flyer. In diesem Bereich möchten wir noch zulegen. Ebenfalls zulegen wollen wir im kostenlosen Suchmaschinen- & Verzeichnisbereich, dem wir bisher immerhin, trotz unserer noch nciht lange bestehenden Webrepräsentanz, ca. 30% unserer Mitglieder verdanken. Hier werden wir uns bemühen,noch deutlich präsenter zu werden und auch unsere Suchmaschinenpositionen zu verbessern. Die restlichen 20% unserer Mitgliederverteilen sich auf diverse Quellen (z.B. Werbepartner, Bannerwerbung, Presseartikel) oder haben keine bzw. falsche Angaben dazu gemacht, wie sie zu uns gekommen sind.

Bezüglich der Vermittlung haben bisher ca 1/3 unserer Teilnehmer mindestens einen (Schwankungsbreite: 1-5) Vermittlungsvorschläge unterhalten. Es findet eine rege Kommunikation zwischen vorgeschlagenen Teilnehmern statt. Mit zunehmendem Dateiwachstum erwarten wir eine kontinuierliche und hoffentlich möglichst rasche Steigerung des Prozensatzes. Dass es bei uns keine Vermittlungsvorschläge hagelt hängt aber, abgesrhen von unserer Anfangsphase, auch mit dem von uns gewählten sehr stringenten Vermittlungsansatz zusammen. Zunäcjst müssen zwei Teilnehmende eine ganze Reihe strikter Selektionskriterien passieren, bevor sie überhaupt für einander in Frage kommen. Wenn dies geschehen ist, wird die Gesamtähnlichkeit im Lebensstil überprüft und nur wenn diese ein von uns gesetztes stringentes Kriterium überschreitet, erfolgt ein Vermittlungsvorschlag. Entsptrechend gehen wir davon aus, dass bei uns ein Vermittlungsvorschlag ein Vielfaches wertvoller ist als ein Vermittlungsvorschlag von Konkurrenten, die ihre Dateien durch kostenlose Aufnahme mit weniger ernsthaften Teilnehmern überfluten und zudem bei der Ableitung der Vorschläge weniger stringent vorgehen. Wir denken, dass sich dies langfristig rumsprechen und für uns auszahlen wird.

Insgesamt befindet sich Gleichklang auf kontinuierlichem Kurs nach vorn.